INFUZION ON SOCIAL MEDIA

© 2018 - 2019 by LINEA Beauté GmbH

March 17, 2019

February 18, 2018

February 17, 2018

February 7, 2018

Please reload

Recent Posts

CIDESCO Magazin

Nadelfreie Anti-Age Behandlung

 

 

Invasive Eingriffe (Spritzen) waren in letzter Zeit eine der beliebtesten Anti-Age und Quick-Fix-Behandlungen, aber diese Behandlungen dürfen in den meisten Ländern nur durch Krankenschwestern und Ärzte durchgeführt werden. Heute sehen wir eine Reihe von neuen innovativen Behandlungen, die geeignet sind Wirkstoffe in die Haut einzuschleusen und auch für Hauttherapeuten zulässig sind. Es gibt auch eine Reihe anderer neuer Anti-Age-Behandlungen, die vorgestellt werden.

 

Infusion ohne Nadeln

Die Poularität der Injektionen war riesig, aber in letzter Zeit scheinen die Klienten mehr und mehr Beschwerden über diese Behandlungen zu haben. Es ist schmerzhaft und eher invasiv für die Haut. Die Kosten sind hoch und Sie müssen häufig nach einer Krankenschwester oder einem Doktor suchen, um die Behandlung zu haben, anstatt Ihren regelmäßigen Hauttherapeuten zu besuchen. Die Interesse

In neuen, nicht so invasiven und einfacheren Behandlungen, um die Haut zu infundieren, hat zugenommen, seit neue Methoden angekommen sind.

 

Elektroporation

Elektroporation ist eine Methode, um Substanzen in die Zellen zu übertragen. Wenn die Zellen elektrischem Druck ausgesetzt werden, werden Kanäle in den Membranen gebildet. Diese Kanäle oder Poren können aufgrund der Stärke des Stroms vorübergehend oder dauerhaft gebildet werden. Das Phänomen wird als Elektroporation bezeichnet und ist seit den 1960er Jahren bekannt.

Temporale Poren können verwendet werden, um verschiedene Arten von Molekülen in die Zellen, d. H. DNA, Arzneimittel und kosmetische Bestandteile, zu überführen. In der Hautpflege verwendet man einen Elektroimpuls, um die Poren zu bilden, und durch Verwendung eines Produkts mit kleinen Molekülen kann man infundieren

Nährstoffe in die Zellen auf mechanische Weise. Das Ergebnis der Behandlung wird nach 12-24 Stunden gesehen, wenn die Zellen mit den aktiven Bestandteilen reagiert haben. Eine Verstärkung der Behandlung kann erreicht werden, wenn Sie das Gewebe vorher mit HF (Radiofrequenz) erwärmen. Nach einer Behandlung können Sie ein Ergebnis wie einen erhöhten Ton und eine glattere Textur sehen. Die Methode funktioniert für alle Hauttypen und hauptsächlich für das Gesicht.

 

Ein Beispiel für Elektroporation ist die Infusionsbehandlung, die seit über zwei Jahren auf dem Markt ist. Bei dieser Behandlung wird steril verpackte und mit Vitaminen angereicherte Hyaluronsäure verwendet, ein sogenannter Skinbooster. Es wird durch eine patentierte Walze, die einen galvanischen Strom verwendet, in die Dermis gedrückt. Es ist wie

eine klassische Iontophorese, aber effektiver. Die Vitamine beeinflussen die Zellen und die Hyaluronsäure wird die Haut befeuchten und heben. Das

Die Behandlung stimuliert die Produktion von Kollagen und Elastin, hydratisiert die Haut, strafft und verleiht ihr Glanz. Es ist ein

sanfte und schmerzlose Behandlung, die etwa 20 Minuten dauert. Sie können ein direktes Ergebnis sehen. Ein Bereich, der mit Injektionen und anderen Methoden sehr schwer zu behandeln ist, ist der Bereich unter den Augen. Hier können Sie ein sehr gutes Ergebnis erzielen. Sie können Gesicht, Hals, Dekolleté und sogar die Hände behandeln. Es wird empfohlen, drei Behandlungen zu machen und nach 6 Monaten mit einer Behandlung zu wiederholen, um das Ergebnis zu erhalten.

 

Eine andere Art der Elektroporation ist die Seconde Peau-Behandlung. Es ist eine Anti-Age-Behandlung, die eine Alternative zu Füllstoffen darstellt. Mit einer revolutionären Elektro- technik (wie 3D-Prints) wird mit elektrischer Kraft ein Faserputz erzeugt, der 80% Hyaluronsäure enthält und auf Falten gelegt wird. Während der Behandlung dringt die Hyaluronsäure in die Epidermis ein. Die Wirkung ist rehydrierend, zellregenerierend, Kollagen und Elastin erzeugend und hautstraffend.

 

Hydroporation

Hydroporation zwingt Chemikalien durch die Haut mit Hilfe eines Druckimpulses von Luft oder Gas. Das

Prinzip könnte mit dem Gebrauch einer Luftpistole verglichen werden, um Chemikalien in die Haut zu schießen. Es ist oft Hyaluronsäure, die der Wirkstoff ist. Die Hydroporation verwendet daher oft Luftdruck, um die Hyaluronsäure durch die Poren der Zellen in die tieferen Schichten zu zwingen

der Epidermis. Der Druck wird auch jene Zellen trennen, die sich zusammengeballt haben. Die Hyaluronsäure wird eine Depotwirkung zwischen den Zellen erzeugen. Der Luftdruck, der verwendet wird, ist ap. 0,5 - 1 bar.

Der Effekt ist Falten zu heben, indem die Lücken zwischen den Hautzellen getränkt werden. Es rehydriert auch. Die Hyaluronsäure muss bestimmte Eigenschaften aufweisen und die Molekülgröße haben

von 1,9 MDa. Der Luftdruckstrahl muss sehr dünn sein, um die Haut nicht zu verletzen. Beispiele für Hydropsorationsbehandlungen sind DermaOxxy, Push up und PoreJet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Follow Us

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Search By Tags
Please reload

Archive
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square